Video-Tipps: Eheringe vom Goldschmied aus Bern

Hier 4 spannende Bern-Videos zu einem Thema, dass alle Brautpaare vor ihrer Hochzeit interessiert: Eheringe aus Platin oder Weissgold




Wie diese Eheringe-Videos deutlich zeigen, die Wahl der richtigen Ringe in der kurzen Zeit vor der Hochzeit ist gar nicht so einfach! Insbesonders in der Stadt Bern, wo wir eine wirklich grosse Auswahl an qualitativ hochwertigen Goldschmieden haben, ist für das Brautpaar die Auswahl wirklich schwer. Insbesonders die Frage ob nun Platin oder Weissgold der Vorzug zu geben ist, bereitet Braut und Bräutigam schlaflose Nächte!

Gesundheitliche Probleme mit Eheringen aus Weissgold: Nickel ist das Problem

Bei der Wahl des Metalles ist besonders darauf zu achten dass kein Nickel Bestandteil der Legierung ist. Dazu der Artikel in der Berner Zeitung:
Nickel enthalten unter anderem auch Bestecke, Druckknöpfe, Türklinken oder Schlüssel. Im Bereich der medizinischen Hilfs- und Pflegeberufe muss man genauso oft mit nickelhaltigen Substanzen umgehen wie in der metallverarbeitenden Industrie, im Baugewerbe, in der Landwirtschaft und ­insbesondere im Coiffeurberuf. Legierungen mit anderen Metallen besitzen oft hohe Nickelgehalte: So enthält etwa Weissgold aus der Schmuckindustrie 10 bis 13 Prozent Nickel.

Also aufgepasst, Gesundheitsprobleme durch Nickel ist nun wirklich das letzte was sich ein Brautpaar für die Zeit nach der Hochzeit wünscht! Die Zusammensetzung des Weissgoldes ist somit entscheidend und sorgfälltig beachtet werden. Platin verursacht im Gegensatz dazu, garantiert keine gesundheitlichen Probleme. Es sollte also bei der Wahl der Ringe bevorzugt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.